Augsburg Cityguides

Augsburg City Rest, Kneipen und Biergärten A-Z

Augsburg Nachtleben

Augsburg Bahnhöfe

Augsburg BUS - Bahnhof

Augsburg Hauptbahnhof 2012

Augsburg Bahnkarten Fahrkarten Bahntickets

Augsburg HBF Zukunft

Augsburg HBF 2016

Augsburg HBF Bahnhof Hauptbahnhof auf alten Postkarten - AK Ansichtskarten

Augsburg Haunstetterstraße

Augsburg Hirblinger Straße

Augsburg Hochzoll

Augsburg Inningen

Augsburg Messe

Augsburg Morellstraße

Augsburg Oberhausen

Augsburg S Bahn

Bahnbetriebswerk

Faszination Bahn

Aller Anfang ist schwer Faszination Bahnhof

Bahnreise in die Vergangenheit

Der Bahnhof als Ort der Begegnung

Menschen am Bahnhof

Bahnhof als "Drehscheibe"

SERVICE
Zügig vorankommen
- oder auch nicht

Bahnangestellte

Kinder am Bahnhof

Pendler

Randgruppen am Bahnhof

Geschichte bis 1910

Geschichte vor 1910

Architektur des
Augsburger Bahnhofs

Augsburg ehem. BHF Roten Tor

Haupbahnhof am Rosenauberg

Ein Bahnhof in der Hallstrasse

Friedrich Bürklein

Friedrich List

Geschichte ab 1910

Geschichte ab 1910

Flüchtlingsstrom 1946/47

Augsburg
DB Deutsche Bahn

Augsburg DB

Berufsbilder

RIS Reisende-Informations-System der DB

Interview mit Bahnhofsmanager

Treffpunkt Bahnhof - Info-Point Augsburg

Interaktiv

Umfragen & Statistik

AL Augsburger Lokalbahn

Die Augsburger Lokalbahn AL von Anfang bis Heute

Ehemaliger Bahnhof Haunstetten der AL

Dampflok der AL -
Augsburger Lokalbahn

Augsburg Ring

Augsburg West

ARCHIV

Archiv Zeitungen Übersicht

1800 - 1910

1910 - heute

Augsburg Bilder in der Gallerie

Mini & Museum

Bahnpark Augsburg

Minni Bahnen

Modell - Bahn

Alte Zuglaufschilder

BahnStempel auf Briefen & Karten

Frachtbriefe Augsburg

Alte Augsburg Bahnkarten Fahrkarten

Alte Augsburg Landkarten

Gallerie - Bilder Bahn, Urlaub + Reise - Gifs für die Webseite

Spenden

DEUTSCHLAND & EUROPA

Reisen - Reisebüro - Flugscheine - Fahrkarten - Hotel

Storys - Reisestorys und Reiseberichte von Exklusiv bis Preiswert und Ausgefallen

 

A - Z

Shop

Parks & Tickets

Stellenangebote - Jobs bei UNS

Der Bahnhof als "Drehscheibe"

Im Zuge der Zeit wandelte sich der Bahnhof mehr und mehr zu einer "Drehscheibe", wo ein ständiges Kommen und Gehen zu beobachten ist. Für Menschen, die mit dem Zug ankommen, stehen mehrere Möglichkeiten zum Weiterreisen zur Verfügung: Busse, Fahrräder, Taxen. Um solch große Menschenmassen zu bewältigen, haben sich zahlreiche Geschäfte um das Bahnhofsgelände angesammelt: Lebensmittelläden, Zeitschriftenläden, Tabakstand

und Blumengeschäft, die neben anderen Einrichtungen sowohl die wichtigsten Bedürfnisse der Reisenden befriedigen sollen, als auch für Abwechslung und Zeitvertreib sorgen: Kino, Restaurant, Toiletten, Reisebüros, Post, Banken, Bowling - Center und Fast Food-Restaurant. Um auf dem großen Bahnhofsgelände und in der enormen Vielfalt der Reisemöglichkeiten den Durchblick zu bewahren, bietet die Bahn für jedermann Auskünfte am Informationsstand an.

 




 


Internationales Flair ?

Auch Ausländer, die der deutschen Sprache nicht mächtig sind haben Probleme am Bahnhof. Sie haben Schwierigkeiten, die ausschließlich deutschen Durchsagen zu verstehen. Andererseits sind seit kurzem alle wichtigen Ausschilderungen auf

Deutsch und auf Englisch. Den fremdsprachigen Reisenden werden zahlreiche internationale Zeitschriften und Magazine angeboten. Weiterhin ausländische



Speisen wie Pizza, Burger, Muffins und Sandwiches verkauft. Dies alles trägt dazu bei, das internationale Flair des Bahnhofs zu steigern


Verfasser :

 

Stefanie Weyrich, Claudia Hopp, Eva Kottmair, Max Barke